MUSIC is my life 6./7.8.21 Live am Bodensee

„Eine musikalische Reise von New York über Wien und Hamburg nach Bella Italia“

 

"MUSIC IS MY LIFE" besticht nicht nur durch seinen eigenen Titelsong sondern nimmt Sie auch mit auf eine musikalische Reise voller Leidenschaft und Sinnlichkeit. Erleben Sie auf der Bühne sechs wunderbare Künstler. Und jeder für sich mit einer bezaubernden Stimme und Hingabe, dass Sie diesen Abend nicht so schnell vergessen! 

Das für "MUSIC IS MY LIFE" zusammengestellte 6-köpfige Ensemble bietet dem Publikum jeden Alters beste Unterhaltung. 

Die Künstler: Lynelle Jonsson (USA), Gino Castelli (Italy), Desiré Capaldo (Italy), Beatrix Löw-Beer (Germany), Allegra Tinnefeld (Austria) und Joachim Tinnefeld (Austria).

MUSIC is my life - Der Titelsong

Titelsong mit Rachel Horter (USA)

Arrangement by Gino Castelli (Italy)

Choir and background by Buket

Beatrix Löw-Beer (D)

Was Beatrix Löw-Beer in der Szene der modernen Violinistinnen einzigartig macht und vom Rest der Violinisten klar abhebt, ist ihre AUDIO-VISUELLE Perfektion. Die klassisch studierte Violinistin kann durch ihre perfekte Technik von Klassik bis House alles spielen und vollendet das spielerische Talent durch ihre einzigartige Bühnenpräsenz und Bühnenperformance. Sie bietet die perfekte Mischung aus Vanessa Mae, David Garret und Lindsey Stirling und damit eine geniale Mischung für einen unvergesslichen Auftritt.

Abseits der Bühne spielt sie Songs im Rahmen von CD/Album-Produktionen bei verschiedenen Labels ein und ist häufig mit anderen Künstlern bei Bühnenshows und Fernsehsendungen live on Stage; dazu zählen Auftritte mit Rod Stewart (ZDF), Caro Emerald (3sat), Sarah Connor (ARD), Revolverheld und Power Percussion.

Zu ihren Top-Referenzen zählen: BMW, Mercedes, Bentley, Intel, Vertu, Vodafone, Berlinale, CFP, Adidas, Sixt, Audi, IAA, Samsung, AOK, Fashionweek, Universal, Kempinski, P1, Coco Beach Ibiza, Playboy, G-Club Amman, Pacha, km5 Ibiza, Jaguar, A.T.U., Porsche, Maria Galland, um nur ein paar wenige zu nennen.

Beatrix Repertoire reicht (neben Werken klassischer Musik aller Epochen) von Klassikpop-Arrangements über Filmmusik, Pop-/Rockmusik, Swing, Jazz bis hin zu House/Elektro, Charthits.

Desiré Capaldo (Italy)

Once upon a time, a sweet and charming little girl called Desire was born in Velletri (Roma), with Neapolitan roots.
The fairies leaned very early over her cradle :
When she was 6 years old, she discovered for fun her talent as singer...
Few years later, she started her training at the Conservatory studying opera singing.
People often defined her as "The new Italian Sarah Brightman"
because she loves to mix classical and pop vocals, making herself a crossover singer.
This is possible thanks to a unique fluted and sharp vocal timbre, which makes her soughtafter in her genre.

Gino Castelli (Italy)

In Palermo / Sizilien als Sohn einer Bankiersfamilie geboren, lebt und arbeitet Gino Castelli seit mehr als dreißig Jahren als Komponist, Sänger und Produzent in seiner Wahlheimat Hamburg. Er schreibt für sich und andere Künstler Songs, arbeitete mit Lehrern an seiner Stimmausbildung, stellte eine Live-Band zusammen und tourte mit großem Erfolg u.a. in Süd – und Lateinamerika.

Im ZDF war er für die Single Vorstellung von "Non amarmi" mit Rosanna Rocci zu hören und zu sehen. Außerdem komponierte er die Auslaufmusik für die Queen Mary 2. Das Arrangement der Titelmusik zur Tour von "MUSIC is my life" Stammt ebenfalls aus seiner Feder.

Lynelle Jonsson (USA)

Lynelle Jonsson is inspiring audiences around the world with her unique versatile voice,  creative artistry, and the “heart” she brings to her singing.

Based out of New York City and Berlin this true "crossover artist" performs internationally in opera, broadway, jazz, and contemporary music productions and concerts.

Whether she is performing live at Time´s Square on ABC and NBC, making guest appearances on Good Morning America, singing as solist in Carnegie Hall, Universal Hall in Berlin, or the Alte Oper in Frankfurt. Lynelle contnues to bring joy to all through the universal language of music.

The wonderful and charming Lynelle Jonsson. But see and hear for yourself ...

www.lynellejonsson.com

Allegra Tinnefeld (Austria)

Allegra Tinnefeld wurde im September 2005 in Wien geboren. Bereits mit drei Jahren mit dem Geigenspielen angefangen und begann mit 5 Jahren an der Musikschule der Stadt Wien Unterricht zu nehmen. Dort wurde sie 2015 für ihre erste Hauptrolle gecastet. Sie spielte die Hauptrolle der Geigenschülerin Lilia in der ARTE/ARD-Fernseh-Produktion „Seit du da bist“ neben Martina Gedeck, Katharina Schüttler, Robert Palfrader und Manuel Rubey, wofür sie fantastische Filmkritiken erhielt.
Seit damals hat Allegra in mehreren TV-Serien mitgespielt – allein in 2019 stand sie für zwei Fernsehproduktionen vor der Kamera. Ihren bisher größten Erfolg landete sie mit der dem Kinofilm „Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier“ in der Hauptrolle der tierliebenden „George“, der im Frühjahr 2018 in die Kinos kam. Anfang 2020 spielte Allegra die jugendliche Hauptrolle neben Sarah Drew (bekannt aus Grey’s Anatomy) in einem „Hallmark Christmas Movie“ für den amerikanischen Hallmark Channel, der Weihnachten 2020 ausgestrahlt wurde.
Allegra tritt regelmäßig solistisch als Geigerin und Sängerin auf, sowohl mit Orchester – wie dem Ambassade Orchester Wien oder mit den Moskauer Solisten unter Maestro Yuri Bashmet in St. Petersburg – als auch mit ihrer Band (bestehend aus Mitgliedern der Wiener Symphoniker). In dieser Crossover-Formation spielte sie bereits in der Schweiz, in Deutschland und in ganz Österreich.
In 2017 trat Allegra bei der RTL-Show „Das Supertalent“ auf und kam mit einem "Golden Buzzer"-Auftritt von Dieter Bohlens direkt ins Finale, wo sie schließlich als Top-Musik-Act vom Fernsehpublikum auf den zweiten Platz gewählt wurde.
In den letzten Jahren hat sich Allegra eine treue Fangemeinde von knapp 15.000 Followers auf Instagram aufgebaut, wofür sie selber Filme produziert.

Joachim Tinnefeld (Austria)

Seit 2001 Mitglied der Wiener Symphoniker

MUSIC is my life - Eine Rückblende in das Jahr 2018

(von links: Lynelle Jonsson, Gino Castelli, Buket, Desire Capaldo)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LIVEINCONCERT.TOURS by 2EVENTS